MAC BUSINESS BLOG

Schreiben

Nervige Autokorrektur in OS X ausschalten

Die Autokorrektur in OS X kann einen schon zur Verzweiflung treiben, wenn man ein Wort zwar richtig geschrieben hat, aber es das System anders haben will. So korrigiert der Mac munter in geschriebenen Texten herum. Zum Glück kann man die Autokorrektur für Rechtschreibung in OS X ganz einfach abschalten - und solange sie nicht besser funktioniert, sollten Sie das auch machen.


 

Systemeinstellung zur Automatischen Korrektur

Die unscheinbare Einstellung ist nur ein Haken in den Systemeinstellungen > Tastatur > Text

Autokorrektur ausschalten Mac

Hier wählen Sie den Haken bei Automatische Korrektur ab.

 

 

Rechtschreibkorrektur am Mac für einzelne Apps ausschalten

Wenn Sie die Rechtschreibkorrektur nur für ein einzelnes Programm  ausschalten möchten, finden Sie diese Möglichkeit im jeweiligen Programm im Menüpunkt...

 

Bearbeiten > Rechtschreibung und Grammatik > Rechtschreibung automatisch korrigieren

 

Hier wählen Sie den Haken bei "Während der Texteingabe prüfen" ab. Ist die Rechtschreibprüfung (Während der Texteingabe prüfen) noch aktiviert, sehen Sie die dem Mac unbekannten Wörter weiterhin rot unterstrichen.

 

  


Dieser Artikel ist ein Beispiel aus Mac Business Connect, der riesigen Lernplattform zu vielen Themen rund um Mac, iPhone und iPad im Business Einsatz.

Diesen Artikel und viele mehr, können Sie schon ab der Gold-Mitgliedschaft lesen und sich damit regelmäßig zu Apple Business Themen weiterbilden. 

Jetzt zu Mac Business Coaching Club Mitgliedschaften informieren!


 

 

 

 


Mehr in dieser Kategorie: Schreiben

Previous

Struktur für alle Texte von Outliner/Mindmap hin zu Scrivener

Schreiben (wie in alten Zeiten) mit einem rudimentären Schreibprogramm lenkt die Gedanken eher auf den Inhalt eines Textes als auf die Form. Das bedeutet, dass man sich am besten über die Formatierungen eines Textes erstmal gar nicht so viele Sorgen machen sollte, um zunächst die wichtigsten In...

Next

Mit Plain Clip umfangreiche Text-Aufräumungen vornehmen

Wer viel mit Text arbeitet (und wer tut dies nicht), profitiert von jeder Art der Automatisierung. Die kleine aber feine Mac Systemerweiterung "Plain Clip" gehört zu meinen am meisten benutzten Programmen überhaupt. Ich würde behaupten, ich rufe sie ca. 20 bis 30 mal pro Tag auf, um formatierte...