MAC BUSINESS BLOG

Schreiben

  • Startseite
  • Schreiben
  • Was für ein Schwachsinn - Apple Textersetzungen funktionieren nicht in Microsoft Office Produkten auf dem Mac

Was für ein Schwachsinn - Apple Textersetzungen funktionieren nicht in Microsoft Office Produkten auf dem Mac

Wenn Sie (immer noch) sehr auf Microsoft-Produkte auf Ihrem Mac angewiesen sind und viele Textersetzungen mit Apples eigener Lösung benutzen, haben Sie ein Problem. Die extrem nützliche Funktion der Textersetzungen funktioniert in Word, Excel, Powerpoint, Outlook usw. nicht. Dies ist ein weiterer, sehr guter Grund, zusätzlich mit der Profitextersetzung TextExpander (ein ClubBenefit von Mac Business Coaching) zu arbeiten. 


Textersetzungen sparen massenhaft Zeit

Achten einen Tag lang darauf und machen Sie sich bewusst darauf, wie häufig Sie immer wieder die gleichen Wörter oder Texte verwenden, beispielsweise:

  • Ihren Namen
  • Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer
  • Ihre Steuernummer, IBAN
  • HTML Schnippsel
  • Mit freundlichen Grüßen,
  • Standardabsätze für E-Mails, Briefe, Reports
  • Komplizierte Wörter mit Sonderzeichen (z.B. Exposé)

Diese Art der Texterweiterung ist für alle diejenigen interessant, die regelmäßig mit einer großen Zahl immer gleich lautender Textabschnitte arbeiten. Wenn man einmal diese Textabschnitte eingerichtet hat, merkt man erst, wie häufig man immer wieder die gleichen Texte schreibt oder auch wie oft man am Tag die eigene E-Mail Adresse irgendwo eintragen muss. All dies wird durch diese, in allen Apple Geräten eingebaute Funktion, erledigt.

Ein weiterer Vorteil: Bei diesen Standardtexten machen Sie keine Fehler mehr im Text (vorausgesetzt, sie sind von vornherein richtig geschrieben).

Echt, Microsoft?

Ein paar Recherchen bestätigen das Problem. Microsoft hat eine größere Änderung bei seinem Editor vorgenommen, u.a. auch in Outlook für Mac. Dadurch wird nicht mehr auf die systemübergreifenden Textersetzungen zurückgegriffen.

Zum Glück benutze ich die Office Produkte nur noch wenig, Outlook überhaupt nicht.

Aber was ist, wenn Sie müssen und trotzdem gerne Zeit durch Standard-Texte (vor allem in Outlook) sparen wollen?

Jetzt spätestens zusätzlich TextExpander nutzen

Wer darauf angewiesen ist (weil die Exchange Anbindung des Unternehmens das so will), der hat noch eine Ausweichalternative, sollte Microsoft beim Ausschluss der Apple-Textersetzunge bleiben:


Lesen Sie hier, warum wir TextExpander für das beste Text-Ersetzungstool halten  (und wie Sie als ClubMitglied sparen) 


Ihr Vorteil als Mac Business Coaching ClubMitglied

TextExpander ist sowieso die professionellere Alternative und läuft weiter prima auch unter den Office Produkten.

  

 


Mehr in dieser Kategorie: Schreiben

Previous

Sammlung Textersetzung für Rechtschreibkorrektur - 1010 übliche Fehler zum Download für TextExpander

TextExpander kann Ihnen direkt beim Eintippen von Worten dabei helfen, Rechtschreibfehler sofort auszumerzen. In unserem ClubBenefit TextExpander können ganze Textersetzungs-Bibliotheken importiert werden. Sie können sich über diesen Artikel eine Sammlung von üblichen Vertippern herunterladen,...

Next

Vier Möglichkeiten, Quadratzahlen oder Kubikzahlen auf dem iPad und iPhone zu schreiben

Die Software-Tastatur von iPad und iPhone ist nur begrenzt mit Sonderzeichen belegt. Insbesondere findet man keine Quadratzahlen oder Kubikzahlen, auch in den Sonderzeichen und weiteren Sonderzeichen findet sich da leider nichts. Auch der Versuch, eine Zahl zu drücken und zu halten, um weitere Symb...

  • Startseite
  • Schreiben
  • Was für ein Schwachsinn - Apple Textersetzungen funktionieren nicht in Microsoft Office Produkten auf dem Mac