MAC BUSINESS BLOG

Schreiben

Text aufräumen mit Clean Text

Clean Text

Mit der App CleanText für Mac hat die Entwicklerschmiede Apimac ein Konkurrenztool zum bewährten Text-Cleaning-Programmen TextSoap von Gem herausgebracht. Die App kann Texte, die man aus unterschiedlichen Gründen mit merkwürdigen Schriftzeichen, Linien, Zitierzeichen, Leerzeichen etc. bekommen hat (man denke an schlechte OCR-Scans) bereinigen, in dem man mit einem One-Klick-Verfahren unterschiedlichen Reparaturen oder Ersetzungen vornehmen kann.


Die Handhabung ist dabei ganz einfach. Text in das leere Feld in der App einfügen und aus den unterschiedlichen Anwendungen diejenige raussuchen, die man benutzen möchte. Von “Leerzeichenkorrektur” über “Anführungszeichen ändern” bis hin zu “Windows-Mac-Encoding” ist alles dabei, was das Herz begehrt. Das Tool entwickelt sich schnell als wunderbarer kleiner Helfer im Alltag, da auch Prozesse automatisiert werden können.

 

Derzeit ist die App Clean Text für nur 3,99 € im Mac App Store erhältlich.

 

 Wenn Sie weitere Informationen zur Produktivitätssteigerung in Ihrem Unternehmen mit speziellen Apps erhalten möchten, können wir darüber gerne in einem kostenlosen Probe-Coaching sprechen. Melden Sie sich einfach über das Kontaktformular und wir machen einen Termin aus.

 

{fcomment}

 


Mehr in dieser Kategorie: Schreiben

Previous

Gleichzeitig auf dem iPad Audio aufzeichnen und mitschreiben

Wer schon einmal mit den Stiften von Livescribe gearbeitet hat, kennt das Prinzip: Man schreibt auf speziellem Papier seine Mitschrift und gleichzeitig wird sowohl der Ton des Vortrags oder der Vorlesung aufgenommen. Da in dem Stift auch eine Kamera ist, wird die Mitschrift selbst auch aufgenommen ...

Next

Nervige Autokorrektur in OS X ausschalten

Die Autokorrektur in OS X kann einen schon zur Verzweiflung treiben, wenn man ein Wort zwar richtig geschrieben hat, aber es das System anders haben will. So korrigiert der Mac munter in geschriebenen Texten herum. Zum Glück kann man die Autokorrektur für Rechtschreibung in OS X ganz einfach ab...