MAC BUSINESS BLOG

Schreiben

Mitschriften erleichtern mit AudioNote für iOS

AudioNote

Ähnlich wie die hier schon vorgestellte App PearNote, kann mit AudioNote das Mitschreiben bei Vorträgen oder Vorlesungen besser funktionieren. Wenn Sie sich eher auf das Gesagte konzentrieren wollen statt minutiös jedes Wort mitzuschreiben, können Sie mit AudioNote gleichzeitig das Gesagte aufnehmen und dazu Notizen machen.


Das Tolle dabei: das von Ihnen Getippte wird mit der Audioaufnahme synchronisiert, so dass Sie beim späteren Abspielen, per Zeitstempel einfach auf die geschriebenen Worte tippen und das Gesagte an dieser Stelle abhören können.

Neben getippten Einträgen können auch Zeichnungen vorgenommen werden.

 

Anwendungsfälle können sein:

  • Sie sitzen in einem Kundengespräch und wollen eine genaue Version des Gesprächs protokollieren. Sie sollten Ihrem Gesprächspartner aber sagen, dass er aufgezeichnet wird.
  • In einer Konferenz oder einem Seminar können Sie damit ihre eigene Weiterbildungssammlung aufbauen und die vermittelten Informationen später sehr effektiv abrufen.

 

 

AudioNote ist für iPad und iPhone für 0,79 € im App Store zu haben.

 

Wenn Sie weitere Informationen zur Produktivitätssteigerung in Ihrem Unternehmen mit speziellen Apps erhalten möchten, können wir darüber gerne in einem kostenlosen Probe-Coaching sprechen. Melden Sie sich einfach über das Kontaktformular und wir machen einen Termin aus.

 

{fcomment}

 


Mehr in dieser Kategorie: Schreiben

Previous

Schnell mal was schreiben auf dem iPhone mit Drafts oder Captio

Um Produktivität bei der Arbeit mit Computern oder auch Smartphones zu steigern, ist es immer hilfreich, die nötigen Schritte auf ein Minimum zu reduzieren, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Wer kennt das nicht: man ist irgendwo unterwegs, spazieren, einkaufen oder einfach in einem Meeting u...

Next

Nervige Autokorrektur in OS X ausschalten

Die Autokorrektur in OS X kann einen schon zur Verzweiflung treiben, wenn man ein Wort zwar richtig geschrieben hat, aber es das System anders haben will. So korrigiert der Mac munter in geschriebenen Texten herum. Zum Glück kann man die Autokorrektur für Rechtschreibung in OS X ganz einfach ab...