MAC BUSINESS BLOG

Schreiben

  • Startseite
  • Schreiben
  • Mit Quip können Sie gemeinsam mit anderen über alle Geräte an Dokumenten arbeiten

Mit Quip können Sie gemeinsam mit anderen über alle Geräte an Dokumenten arbeiten

Prinzipiell sieht Quip wie viele iOS Textverarbeitungen aus, aber hier wurde ein Schwerpunkt auf die Kollaboration beim Schreiben gelegt. Quip, das seine Entwickler eine "moderne Textverarbeitung" nennen, lässt Sie Dokumente und z.B. Checklisten kreieren - ganz einfach auf Ihrem iPhone, iPad oder Mac in einem Browser. Über ein einfaches Teilen können andere eingeladen werden, an diesen Dokumenten mitzuarbeiten und auch dazu per Chat zu diskutieren.


 

So können z.B. im Büro oder der Uni, verschiedene Personen zur gleichen Zeit, von jedem Gerät aus an den Dokumenten arbieten. Oder Sie verwalten gemeinsam mit Ihrem Partner Einkaufslisten. Alles funktioniert in Echtzeit. Sie können auch jemandem eine Direktnachricht schicken zu einem Dokument. Dabei erscheint ein Chat, zusammen mit Änderungen am Dokument, in einem Newsstrom. 

So können Sie in Ihrer Quip Inbox prüfen, was verändert wurde, während Sie nicht an dem Dokument gearbeitet haben. Änderungen am Dokument werden hervorgeboben. Natürlich können Sie Dokumente auch offline bearbeiten. 

Somit bietet Quip eine solide Kollaboration an Dokumenten, die Ihren einige Zusatzfunktionen bietet. 

 

 

Quip ist kostenlos im App Store für iPhone und iPad erhältlich.

 

Wenn Sie mit mehr als 5 Pesonen gemeinsam an den Dokumenten arbeiten wollen, brauchen Sie allerdings eine Lizenz, die im Quip Business Angebot bereitsteht.

 

Wie Sie Ihren Workflow beim Schreiben mit Mac, iPhone und iPad optimieren können, erfahren Sie in unserem kostenlosen Probe-Coaching. Melden Sie sich einfach über This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder das Kontaktformular für einen Termin.

 


Mehr in dieser Kategorie: Schreiben

Previous

Spracherkennung in OS X wird immer besser - auch wenn es noch nicht ganz so perfekt ist :-)

Derzeit schreibe ich viel, unheimlich viel. Jeden Tag Blogs, Artikel für Connect oder Vorbereitung für Seminare und Webinare. Dies alles nur mit Tippen zu bewältigen würde wirklich eine Entzündung des Handgelenks verursachen, was ich schon einmal hatte und nicht wieder haben möchte. Spracher...

Next

Nervige Autokorrektur in OS X ausschalten

Die Autokorrektur in OS X kann einen schon zur Verzweiflung treiben, wenn man ein Wort zwar richtig geschrieben hat, aber es das System anders haben will. So korrigiert der Mac munter in geschriebenen Texten herum. Zum Glück kann man die Autokorrektur für Rechtschreibung in OS X ganz einfach ab...

  • Startseite
  • Schreiben
  • Mit Quip können Sie gemeinsam mit anderen über alle Geräte an Dokumenten arbeiten