MAC BUSINESS BLOG

Selbstmanagement

Arbeitspausen automatisieren - Time Out Free für den Mac

Time Out FreeDer Beruf lässt es nicht anders zu: Immer mehr Menschen sitzen den ganzen Tag am Computer und verrichten dort ihren Arbeitsalltag. Als neue Volkskrankheit hat sich nun der permanente Rückenschmerz eingestellt und der erste Rat des Orthopäden oder Physiotherapeuten ist immer: Legen Sie häufiger Pausen ein und stehen Sie von Ihrem Arbeitsplatz auf.


Mit der kostenlosen Mac-App Time Out Free wird hier nachgeholfen: Beispielsweise alle 10 Minuten für 10 Sekunden bzw. jede Stunde für 10 Minuten unterbricht das App die Arbeit des Schaffenden, indem es den Bildschirm quasi „auswäscht“, man somit zunächst nicht weiterarbeiten kann. Diese Zeiten sind natürlich individuell einstellbar. Verbinden kann man den Start dieser Unterbrechung mit Audio-Files oder bestimmten Programmen, die gestartet werden sollen.

 

 


Mehr in dieser Kategorie: Selbstmanagement

Previous

Namen merken auf Konferenzen oder im Vertrieb mit Namerick

Wem ist es nicht schon so gegangen: Man trifft Bekannte oder Geschäftspartner wieder und kann sich partout nicht an den Namen des Gegenüber erinnern. Hierbei hilft nun eine neue App namens „Namerick“. Mit dieser App geben Sie den Namen, den Sie sich merken wollen, ein und notieren sich dazu no...

Next

Für die tägliche Motivation: Commit

Wer kennt das nicht: Man setzt sich einen Reminder im Kalender für Dinge, die man täglich tun muss. Der Wecker klingelt auch pünktlich zur gesetzten Erinnerungszeit und sagt einem, dass man noch – wie jeden Tag – die Betten machen wollte. Aber heute hat man keine Lust dazu. Oder man hat gerad...