MAC BUSINESS BLOG

Selbstmanagement

Rest - Mach mal Pause am Mac!

Rest App

Nicht der "schäbige Rest", sondern die Aufforderung zur kreativen Pause (engl.: "rest") verbirgt sich hinter dem Titel dieser kleinen App für OS X. Dass Pausen die Arbeitsproduktivität keineswegs mindern, sondern - richtig angewendet - deutlich erhöhen können, hat sich ja inzwischen herumgesprochen und Rest ist nicht die einzige Anwendung, die mehr Produktivität durch bessere Pausen verspricht. Sollten Sie die Pomodoro Technik anwenden, so ist Rest eine nette Umsetzung dieser Aufteilung von Arbeit in kurze Arbeitsetappen, gefolgt von Pausen.


 

Rest take a break

 

Über ein kleines Menü, dass sich in die Menüzeile des Desktop einfügt, können Sie eingeben, wie lange Sie arbeiten und wie lange Sie pausieren wollen. Anders als die meisten anderen derartigen Programme bietet Rest für diese Pausen kleine, einfache Aktivitäten an, die sie ohne Hilfsmittel am Arbeitsplatz durchführen können und die der Entspannung und Regeneration dienen.

 

Rest

 

Es gibt auch einen iPhone Companion, das sog. Rest Beacon, mit dem Sie Erinnerungen setzen können, wann Sie wieder zurück zur Arbeit gehen sollten, wenn Sie mal nicht am Mac sitzen, sondern draußen die Sonne genießen.

 

Rest ist im App Store für 4,49 € erhältlich, leider allerdings nicht auf Deutsch.

Rest Beacon für iPhone ist kostenlos im App Store erhältlich.

 

 


Mehr in dieser Kategorie: Selbstmanagement

Previous

Die innovativste Kalender-App jetzt auch auf dem iPad: Fantastical 2

Wer viel mit Terminen, Erinnerungen und Aufgaben herumhantiert, braucht einen erweiterten Kalender der intuitiv, einfach und schnell zu bedienen ist. Statt aufwändig etliche Dropdown Menüs mit Informationen wie Titel, Zeit- und Ortsangaben umständlich befüllen zu müssen, möchte man es schlicht...

Next

So erfassen Sie mit Siri Aufgaben in OmniFocus auf iPhone und iPad

Die Sammlung neuer Aufgaben ist ein Kern der Getting Things Done Methode. Je schneller man diese Sammlung durchführt, desto umfangreicher wird auch das Entleeren ihres Kopfes erfolgen. Nun kann man mit OmniFocus auf dem Mac sehr schnell neue Aufgaben erfassen, auf dem iPad oder iPhone ist dies durc...