Mac Business Blog

Sicherheit und Passwörter

Die große Veröffentlichung an Zugangsdaten, über die ich letzte Woche berichtet habe, zeigt die Notwendigkeit eines sehr guten Passwortmanagement deutlich. Zur regelmäßigen Erinnerung gibt es den Passwortwechsel-Tag am 1. Februar. Wie sich gezeigt hat: Es ist nur eine Frage der Zeit, bis eine große Website gehackt wird und damit Zugangsdaten bekannt werden. Die Benutzung unseres ClubBenefit 1Password sollte daher eines Ihrer Technik-Grundverhaltensweisen sein. Wir helfen Ihnen mit unserem Coaching und unseren Anleitungen in Connect gerne bei der Einrichtung und Benutzung.

Werden Sie unbedingt aktiv!

Weiterlesen...

Eine der großen neuen Verbesserungen von iOS 12 ist Password Autofill (auf deutsch: Automatisch ausfüllen). Dadurch werden Anmeldeinformationen wie Benutzernamen, E-Mails und Passwörter von den Passwort-Vorgaben zu iOS-Anwendungen und Websites direkt auf die iOS-Tastatur übertragen - und das ist nicht nur auf Apples iCloud Schlüsselbund beschränkt. 1Password 7.2 für iOS 12 bietet volle Unterstützung für Password Autofill und macht den Passwortmanager zu einem noch besseren Begleiter auf iPhone und iPad.

Weiterlesen...

1Password 7 veröffentlicht mit optimiertem Design

Passend zu unserem ClubMonat Sicherheit im Mai, bei dem wir schon in verschiedenen Blog-Artikeln und einem Webinar unseren ClubPartner 1Password vorgestellt haben, ist nun die brandneue Version 7 dieser wichtigen App herausgekommen. Super ist, dass immer neue, tolle Funktionen dazu kommen und alle Abonnenten von 1Password können die App natürlich kostenlos herunterladen.

Weiterlesen...

Eine aktuelle Studie der University of Plymouth ergab, dass Top-Websites ein großer Teil des Problems sind, wenn es um Passwortsicherheit geht. Dabei wurde enttäuschenderweise festgestellt, dass es im Jahr 2018 weitgehend wie 2007 aussieht. In den vergangenen Jahren wurde viel über die Mängel der Passwörter und die Art und Weise, wie wir sie verwenden, geschrieben. Die Websites ermutigen oder erzwingen aber zu wenig, sichere Passwörter zu verwenden. Umso wichtiger ist es, ein Passwortmanagement wie 1Password einzusetzen, das in seiner neuesten Version auch Formatierungen in sicheren Notizen erlaubt.

Weiterlesen...

Sehr häufig speichern 1Password-Neulinge zunächst ihre bestehenden (häufig sehr unsicheren, mehrfach benutzten) Passwörter in 1Password ab. Das ist zwar schon mal ein sehr guter erster Schritt, um besser mit den Zugangsdaten organisiert zu sein - lange Sucherei bei der Benutzung der Zugangsdaten fällt weg. Einen echten Schritt vorwärts, im Sinne der Passwort-Sicherheit, haben sie allerdings noch nicht gemacht. Hierfür sollten sie die unsicheren Passwörter durch neue, sehr komplexe ersetzen.

Weiterlesen...

Über Mac Business Coaching

Produktivitätsbausteine

Auf diese fünf Bausteine kommt es an, um wesentlich effizienter und produktiver mit Mac, iPhone und iPad zu arbeiten. Dies sind die elementaren Prinzipien, die wir mit unseren Kunden als erfolgsentscheidend erkannt haben.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Wer als Selbstständiger oder in leitender Position mit Mac, iPhone und iPad arbeitet und wirklich erfolgreich sein will, muss zum führenden Manager in eigener Sache werden und überdurchschnittlich produktiv mit seiner Technik umgehen – auf Dauer!

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren