MAC BUSINESS BLOG

Sicherheit und Passwörter

Neue Passwörter zu 1Password hinzufügen

Auch für 1Password gilt: Wie sehr häufig, ist das Tool nur so gut wie die Daten, die man darin (ein-)pflegt. Daher müssen Sie erstmal eine gewisse Zeit und Geduld aufbringen, wirklich all Ihre Passwortdaten in 1Password zu speichern. Sie können neue Zugangsdaten/Passwörter manuell oder automatisch eintragen.


Typische Inhalte für 1Password 

Die folgenden Beispiele gelten für den häufigsten Fall von Zugangsdaten, nämlich für Internetseiten. In dem Popup-Menü im Screenshot unten, sehen Sie aber noch weitere Arten, die Sie einfach ausprobieren sollten, z.B.

  • Login: Internetseiten
  • Kreditkarten: Detailinfos zu Ihren Kreditkarten
  • E-Mail-Konto: Einmal hier abgelegt, suchen Sie nie wieder nach IMAP-Adressen oder Passwörtern
  • Identität: Wenn Sie häufig komplette Kontaktinformationen (Name, Adresse, E-Mail usw.) eingeben müssen, können Sie diese hier sicher ablegen
  • Sichere Notizen: Dies ist sehr gut für Inhalte geeignet, die Sie irgendwoher kopieren und an einem sicheren Ort (und sonst nirgendwo) ablegen wollen.
  • Softwarelizenz: Dies ist ein typischer Fall für eine Information, die mal selten braucht, es aber sehr wichtig ist, sie schnell zu finden.

Manueller Eintrag einer neuen Information (z.B. Login)

Klicken Sie unten auf das + Zeichen, um einen neuen Zugang (Nutzername, Passwort) anzulegen.

Zunächst erscheint eine Liste von möglichen Eingabemasken - wählen Sie dort z.B. Login für ein Internetlogin (z.B. Amazon). Sie erhalten dann unter den Anmeldungen ein leeres Formular.

Lesen Sie hier, warum wir 1Password für das beste Passwort-Management halten   (und wie Sie als ClubMitglied sparen) 


Ihr Vorteil als Mac Business Coaching ClubMitglied

  • Gewinnmöglichkeit als Basis ClubMitglied im April

  • Gold ClubMitglieder können 1Password drei Monate lang kostenlos testen (bei neuen Konten)

  • Für Platin ClubMitglieder ist das 1Password Abonnement inklusive

Eingabeformular neuer Eintrag in 1Password

Großes Feld oben (dort steht jetzt Login): Hier sollten Sie einen aussagekräftigen Titel eintragen. Ruhig etwas mehr Information, denn später werden Sie sehr viele Passwörter haben - dann ist die Suche oben rechts hilfreich. Je mehr Informationen Sie in dem Titelfeld haben, desto einfacher ist die Suche (z.B. WLAN Wifi Passwort Büro) - Wenn Sie sich nicht sicher sind, worunter Sie später suchen werden (WLAN oder Wifi) sind Sie mit mehr Informationen hier schneller fündig.

Die folgenden Daten sollten Sie dann mindestens eingeben:

  • Benutzername: Die Loginbezeichnung für die Website
  • Passwort: Das Passwort (hier sollten Sie am Anfang das Passwort eingeben, das Sie für die Website schon haben oder direkt ein neues vergeben)
  • Website: Kopieren Sie die Adresse, unter der Sie sich auf der Seite anmelden, hier herein.

Automatischer Eintrag einer neuen Anmeldung

Wenn Sie eine Browser Extension installiert haben, können Sie den Eintrag in 1Password auch automatisch vornehmen.

  • Gehen Sie dazu auf die gewünschte Seite und loggen sich mit Ihren bestehenden Zugangsdaten ein.
  • 1Password wird Sie dann fragen, ob Sie diesen Zugang speichern wollen.
  • Wenn Sie "ja" klicken, wird automatisch alles übernommen. Sie können diese Daten dann natürlich noch ändern, anpassen usw. 

 


Mehr in dieser Kategorie: Sicherheit und Passwörter

Previous

1Password an drei Stellen: Die Software im Programme-Ordner, der Button im Browser und die Menüleisten-App

1Password ist an vielen Stellen in Ihren Mac integriert und kann somit auch von verschiedenen Orten auf Ihrem Mac gestartet bzw. verwendet werden. Diese Orte haben unterschiedliche Zwecke für die Verwendung von 1Password. Die Benutzung des eigentlichen Programms spielt, auch wenn Sie 1Password...

Next

Das Quäntchen mehr Sicherheit: Richten Sie jetzt VPN für alle Ihre Geräte ein - mit unserem ClubBenefit VPN Unlimited

Öffentliches WLAN in Cafés oder Hotels gilt als der unsicherste Zugang ins Internet überhaupt. Schon mit wenigen Kenntnissen gelingt es, die Kommunikation, die von Ihrem Gerät über ein öffentliches WLAN läuft, abzufangen. Generell sollte in öffentlichen WLAN das "Allgemeine Vorsichtsprinzip"...