Mac Business Blog

Auf dem iPhone und iPad lässt sich 1Password besonders schnell verwenden, weil die eingebauten Sicherheitsfunktionen Touch ID und Face ID genutzt werden können. Einmal eingerichtet, brauchen Sie Ihr 1Password-Masterpasswort nicht mehr umständlich eintippen, sondern nutzen Ihr Gesicht oder Fingerabdruck zum Öffnen der App.

Touch ID einschalten und verwenden

Touch ID einschalten

Bevor Sie die Touch ID in 1Password einrichten können, müssen Sie Touch ID für Ihr Gerät einrichten.

Führen Sie dann diese Schritte aus:

  • Öffnen und entsperren Sie 1Password (mit Ihrem Masterpasswort).
  • Tippen Sie auf Einstellungen > Sicherheit.
  • Schalten Sie die Touch ID ein.

Jetzt können Sie jedes mal Ihren Fingerabdruck benutzen, um 1Password freizuschalten. Aber vergessen Sie nicht Ihr Master-Passwort. Manchmal müssen Sie es eingeben, anstatt Touch ID zu verwenden.

Touch-ID verwenden

Nachdem Sie die Touch ID eingerichtet haben, öffnen Sie 1Password. Wenn 1Passwort gesperrt ist, können Sie anstelle Ihres Master-Passworts Touch ID verwenden. Um 1Passwort freizuschalten, legen Sie Ihren Finger auf den Touch ID Sensor (die Eingabeaufforderung):

Manchmal wird die Eingabeaufforderung für Touch ID aber nicht angezeigt, dann funktioniert die Freigabe mit Fingerabdruck nicht, z.B.

  • wenn Sie die Eingabeaufforderung für Touch ID abgebrochen haben
  • wenn Sie Ihr Gerät neu gestartet haben

Abhängig von Ihren Einstellungen wird dann unter dem Feld Master-Passwort die Schaltfläche Touch ID angezeigt. Tippen Sie darauf und dann wird die Eingabeaufforderung angezeigt.

1Password ist eine Software und Datenbank zur Verwaltung von Passwörtern und anderen Zugangsdaten (z.B. Bankdaten, geheime Notizen, E-Mail Konten, FTP Konten, Software Lizenzen usw.). Diese werden hochverschlüsselt in einer Datenbank gesichert, die mit nur EINEM Passwort (bzw. Ihrem Fingerabdruck oder Gesicht) geschützt ist. Sie müssen sich also nur noch ein einziges Passwort wirklich merken, um alle anderen nutzen zu können.

Lesen Sie hier, warum wir 1Password für das beste Passwort-Management halten


Ihr Vorteil als Mac Business Coaching ClubMitglied


Weitere Infos zu 1Password


Face ID einschalten und verwenden

Face ID einschalten

Bevor Sie die Face ID in 1Password einrichten können, müssen Sie Face ID für Ihr Gerät einrichten.

Führen Sie dann diese Schritte aus:

  • Öffnen und entsperren Sie 1Password (mit Ihrem Masterpasswort).
  • Tippen Sie auf Einstellungen > Sicherheit.
  • Schalten Sie die Face ID ein.

Jetzt können Sie die Face ID verwenden, um 1Passwort freizuschalten. Aber vergessen Sie nicht Ihr Master-Passwort. Manchmal müssen Sie es eingeben, anstatt die Face ID zu verwenden.

Face ID verwenden

Nachdem Sie Face ID eingerichtet haben, öffnen Sie 1Passwort. Wenn 1Passwort gesperrt ist, können Sie anstelle Ihres Master-Passworts Face ID verwenden.

  • Öffnen Sie die 1Password App
  • Heben Sie Ihr iPhone, und die Gesichtserkennung erkennt Ihr Gesicht und aktiviert 1Password.

Manchmal wird die Eingabeaufforderung für Face ID aber nicht angezeigt, dann funktioniert die Freigabe damit nicht, z.B.

  • Wenn Sie die Eingabeaufforderung für die Face ID abgebrochen haben
  • Wenn Sie Ihr Gerät neu gestartet haben

Abhängig von Ihren Einstellungen sehen Sie möglicherweise die Schaltfläche Face ID unter dem Feld Master-Passwort. Tippen Sie darauf, dann wird Face ID durchgeführt:

 

 

 

Über Mac Business Coaching

Produktivitätsbausteine

Auf diese fünf Bausteine kommt es an, um wesentlich effizienter und produktiver mit Mac, iPhone und iPad zu arbeiten. Dies sind die elementaren Prinzipien, die wir mit unseren Kunden als erfolgsentscheidend erkannt haben.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Wer als Selbstständiger oder in leitender Position mit Mac, iPhone und iPad arbeitet und wirklich erfolgreich sein will, muss zum führenden Manager in eigener Sache werden und überdurchschnittlich produktiv mit seiner Technik umgehen – auf Dauer!

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren

IHRE LESELISTE

Sie sind noch nicht angemeldet

Bitte melden Sie sich an, um die Leseliste zu verwenden.