Mac Business Blog

Kaspersky Labs hat einen informativen Blogbeitrag geschrieben, in dem es darum geht, warum Sie keine iOS-Antivirenanwendung auf Ihrem iPhone oder iPad benötigen. Kurz gesagt, Apps können in einer Sandkasten (Sandbox)-Umgebung nicht mit den Daten anderer Apps interagieren. Ein weiterer Grund ist der App Store, über den Apps ausschließlich auf Ihrem iPhone und iPad installiert werden können. Apple hat iOS von Grund auf mit sehr strengem Blick auf die Sicherheit entwickelt und erlaubt keine iOS-Antivirenanwendungen im App Store - einfach deshalb, weil sie nicht benötigt werden.

Grund 1: Sandboxing

Jede iOS-App ist in einer sog. Sandbox eingebettet. Das bedeutet, dass eine bösartige Anwendung nicht in der Lage sein wird, heimlich Daten zu stehlen oder andere Anwendungen zu infizieren.

Bildnachweis: Apple

Obwohl es im App Store viele Sicherheitsanwendungen gibt, ist keine davon eine Antiviren-Anwendung. Ein Antivirenprogramm überprüft das Dateisystem Ihres Geräts auf schädlichen Code. Da jedoch jede Anwendung ge-sandboxed ist, kann eine iOS-Antiviren-Anwendung keine anderen Anwendungen oder iOS selbst scannen.

Grund 2: Ausserhalb des App Stores

Außerdem können Sie keine App von außerhalb des App Store installieren. Es gibt einen Grund, warum Android-Nutzer so viel Malware bekommen, und das liegt zum Teil daran, dass sie Apps außerhalb des Google Play Store über APK-Dateien installieren können.

Apple hat einen guten Review-Prozess (normalerweise) und überprüft den Code aller Apps, bevor sie in den App Store aufgenommen werden. Es ist für einen Entwickler sehr schwierig, eine bösartige Anwendung auf die Plattform zu bringen.

 

 

Über Mac Business Coaching

Produktivitätsbausteine

Auf diese fünf Bausteine kommt es an, um wesentlich effizienter und produktiver mit Mac, iPhone und iPad zu arbeiten. Dies sind die elementaren Prinzipien, die wir mit unseren Kunden als erfolgsentscheidend erkannt haben.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Wer als Selbstständiger oder in leitender Position mit Mac, iPhone und iPad arbeitet und wirklich erfolgreich sein will, muss zum führenden Manager in eigener Sache werden und überdurchschnittlich produktiv mit seiner Technik umgehen – auf Dauer!

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren

IHRE LESELISTE

Sie sind noch nicht angemeldet

Bitte melden Sie sich an, um die Leseliste zu verwenden.