MAC BUSINESS BLOG

Sicherheit und Passwörter

Analyse: "Google hat sowieso viele meiner E-Mails, weil es alle von Ihnen hat"

Gmail

Die Diskussion entsteht häufig, wenn ich Google als sinnvolles Tools für mehr als nur die Suchmaschine vorschlage: Soll ich wirklich meine Daten, meine ganzen E-Mails diesem Daten-Moloch übergeben? Generell habe ich da eher eine entspannte Ansicht, aber eine sehr gute Analyse von BENJAMIN MAKO HILL bringt zum Vorschein, dass es sowieso egal ist, ob Sie selbst Google-abstinent sind oder nicht. Ein Großteil Ihrer E-Mails liegt bereits auf Google Servern.


Im Artikel „Google has most of my Email because it has all of yours“ hat der Autor sich genau angesehen, wie häufig E-Mails über einen Google Server an ihn gelangen und wie häufig er wiiederum seine E-Mails an Personen schickt, die Gmail verwenden. Er selbst hat sich jahrelang den Aufwand gemacht, einen eigenen Server zu betreiben, um möglichst eine hohe Datenhoheit für sich zu gewährleisten. Was letzteres angeht, war dies vollkommen überflüssig, denn durch die extreme Verbreitung von Gmail bei all seinen Kontakten, sind sowieso viele seiner Mails auf Google Servern gelandet.

 

Das Ergebnis der Analyse ist erstaunlich:

From eyeballing the graph, the answer to seems to be that, although it varies, about a third of the email in my inbox comes from Google!

...

The answer is surprisingly large. Despite the fact that I spend hundreds of dollars a year and hours of work to host my own email server, Google has about half of my personal email! 

 

Natürlich ist das ein individueller Fall, aber wenn ich durch mein eigenes Adressbuch gehe, sehe ich so viele Gmail Adressen, dass meine Zahlen wahrscheinlich sehr ähnlich sein werden.

 


Mehr in dieser Kategorie: Sicherheit und Passwörter

Previous

Mac, iPhone und iPad Sicherheit - KW 23 2014 - u.a. Erpressung von iPhone Besitzern, wieder Heartbleed und OpenSSL Probleme, Google mit neuem Verschlüsselungstool

Seit der letzten Zusammenfassung zum Thema Digitale Sicherheit mit Ihrem Mac, iPhone und iPad sind zwei Wochen vergangen. Es haben sich wieder einige Themen angesammelt, die hier für Sie zusammengefasst werden. Dies wird es auch in Zukunft (je nach Menge der Meldungen) regelmäßig geben. Bleibe...

Next

TSA verbietet Geräte mit leeren Akkus an Bord

Die US amerikanische Transport Security Administration (TSA), die für Sicherheitskontrollen für Flüge in den USA zuständig ist, hat bekannt gegeben, dass sie bei der Einreise von bestimmten Flughäfen Geräte wie Laptops, iPhones oder iPads nicht an Bord der Maschine lassen wird, wenn der Akku d...