MAC BUSINESS BLOG

Über Mac Business Coaching

@Mac_Business - Was sonst noch interessant war in der Mac Business Welt - KW 35/2015

Angeblich soll Apple allein deshalb dem Untergang gewidmet sein, weil das iPad sich nicht mehr so toll verkauft wie in den Anfangsjahren. Es mag sein, dass hier eine gewisse Sättigung eingetreten ist. Allerdings glaube ich auch, dass es der Qualität der Geräte geschuldet ist, dass Besitzer sich einfach keine neuen kaufen. Sie sind vollauf zufrieden mit denen, die sie haben. Natürlich gibt es immer wieder auch den Fall, dass die leichtere Bauart oder der schnellere Prozessor Begehrlichkeiten wecken. Ich würde das auf keinen Fall unter den Tisch kehren, denn die Leichtigkeit meines iPad Air 2 fasziniert mich immer noch. Der Zwang eines Upgrades ist einfach nicht mehr so dringend wie dies bei PCs oder Macs der Fall war/ist - wobei ich glaube, dass das bei den Macs auch nicht mehr so dringend ist. Was die iPads angeht, liegt das Problem an anderer Stelle: Die meisten wissen gar nicht, was Sie da vor sich haben - meine Erfahrung aus Coaching Sitzungen und Gesprächen in Unternehmen zeigt: Für viel mehr als Mail-, Internet- und Kalender-Anzeigegerät wird das iPad nicht verwendet. "Erweitern Sie Ihr iPad Erlebnis" lautet daher ein Exklusiv-Seminar, das ich gerade mit der Veranstaltungsleitung eines Schlosshotels vorbereite. Es soll Führungskräften und Unternehmern zeigen, dass Sie Ihren gesamten Lebens-Arbeits-Fluß mit Hilfe des iPad bequemer und stressfreier gestalten können.


Angeblich soll Apple allein deshalb dem Untergang gewidmet sein, weil das iPad sich nicht mehr so toll verkauft wie in den Anfangsjahren. Es mag sein, dass hier eine gewisse Sättigung eingetreten ist. Allerdings glaube ich auch, dass es der Qualität der Geräte geschuldet ist, dass Besitzer sich einfach keine neuen kaufen. Sie sind vollauf zufrieden mit denen, die sie haben. Natürlich gibt es immer wieder auch den Fall, dass die leichtere Bauart oder der schnellere Prozessor Begehrlichkeiten wecken. Ich würde das auf keinen Fall unter den Tisch kehren, denn die Leichtigkeit meines iPad Air 2 fasziniert mich immer noch. Der Zwang eines Upgrades ist einfach nicht mehr so dringend wie dies bei PCs oder Macs der Fall war/ist - wobei ich glaube, dass das bei den Macs auch nicht mehr so dringend ist. Was die iPads angeht, liegt das Problem an anderer Stelle: Die meisten wissen gar nicht, was Sie da vor sich haben - meine Erfahrung aus Coaching Sitzungen und Gesprächen in Unternehmen zeigt: Für viel mehr als Mail-, Internet- und Kalender-Anzeigegerät wird das iPad nicht verwendet. "Erweitern Sie Ihr iPad Erlebnis" lautet daher ein Exklusiv-Seminar, das ich gerade mit der Veranstaltungsleitung eines Schlosshotels vorbereite. Es soll Führungskräften und Unternehmern zeigen, dass Sie Ihren gesamten Lebens-Arbeits-Fluß mit Hilfe des iPad bequemer und stressfreier gestalten können.


Mehr in dieser Kategorie: Über Mac Business Coaching

Previous

@Mac_Business - Was sonst noch interessant war in der Mac Business Welt - KW 34/2015

Wenn mir noch was einfällt, schreibe ich es hier rein...  

Next

Die Mac Business Coaching Story - Artikel zum Start vor neun Jahren - so arbeiten wir heute noch

Diesen September hat sich der Start von Mac Business Coaching zum neunten mal gejährt. Dieser Blogartikel ist kurz nach dem Start der Website entstanden (September 2011) und ich habe ihn vor kurzem wieder entdeckt. Auch wenn sich im Detail viel weiter entwickelt hat, ist die hier beschriebene Gru...