MAC BUSINESS BLOG

Über Mac Business Coaching

@Mac_Business - Was sonst noch interessant war in der Mac Business Welt - KW 15/2016

Auf einer kurzen Auslandsreise ist mir folgendes aufgefallen: Man braucht wirklich keine Mobilfunkvariante eines iPad mehr (nur noch das iPad mit WLAN), wenn man ein iPhone sowieso immer dabei hat. Ich glaube, ein netter Nebeneffekt der sehr einfachen Internet-Teilung via Hotspot des iPhone für die Apple Watch ist, dass auch das iPad davon profitiert. Wenn man nämlich iPhone und iPad mit der gleichen Apple ID eingerichtet hat und den persönlichen Hotspot auf dem iPhone immer angeschaltet lässt, "holt" sich das iPad sein WLAN sofort vom iPhone von alleine. Da ja demnächst in der EU auch alle Roaming-Kosten fallen, laufen auch im EU-Ausland einfach alle Geräte über den Dauer-Hotspot des iPhone.

Ich wünsche Ihnen einen guten Start in die neue Woche! 


 


Mehr in dieser Kategorie: Über Mac Business Coaching

Previous

@Mac_Business - Was sonst noch interessant war in der Mac Business Welt - KW 14/2016

In Bezug auf finanzielle Angelegenheiten hat es sich inzwischen herumgesprochen, dass sich jeder Mensch eine Credit History erarbeiten muss (in Deutschland auch als gute SCHUFA-Auskunft bekannt). In der Welt der Daten findet gerade ein ähnlicher Prozess statt. Bei mehreren Kunden habe ich kürzlich...

Next

Die Mac Business Coaching Story - Artikel zum Start vor neun Jahren - so arbeiten wir heute noch

Diesen September hat sich der Start von Mac Business Coaching zum neunten mal gejährt. Dieser Blogartikel ist kurz nach dem Start der Website entstanden (September 2011) und ich habe ihn vor kurzem wieder entdeckt. Auch wenn sich im Detail viel weiter entwickelt hat, ist die hier beschriebene Gru...