Mac Business Blog

Diese Woche war mal wieder ein Auftrag ganz nach meinem Geschmack dran. Es ging um E-Mail-Aufräumungen - nicht im Sinne einer laufenden, strukturierten  Abarbeitung ständig neuer E-Mails mit Hilfe der Getting Things Done-Methode. Stattdessen ging es um eine Situation, bei der der Kunde nicht mehr selbst ein Aussortieren hinbekam: Wenn viele Mail-Accounts eingerichtet sind, diese Accounts nicht auf sinnvolle Weise archiviert werden und möglichst einfach strukturiert werden. Wenn eine wilde Mischung aus IMAP-, POP- und lokalen Ordnern existiert, werden Sie keine Synchronisierung aller Ordner und Mails hinbekommen. Dies auszusortieren und alles auf die richtigen Mail-Konten zu verteilen, ist aufwändig. Wenn es aber einmal gemacht ist, haben Sie für sehr lange Zeit Ruhe und haben auf allen Geräten immer Zugriff auf alle Ihre Mails. Dann bekommt man auch die ständig neuen E-Mails gut in den Griff und erreicht regelmäßig Inbox Zero.

Ich wünsche Ihnen einen aufgeräumten Start in die neue Woche!

 

Über Mac Business Coaching

Coaching Beispiele

Jeder Anwender hat individuelle Schwierigkeiten und Herausforderungen. Die folgenden Coaching Themen und Beispiele geben Ihnen jedoch einen Eindruck, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen und Sie weiter bringen können.

mehr erfahren

Vorgehen beim Coaching

Das Coaching kann bei Ihnen vor Ort oder Remote über eine Internetverbindung stattfinden. Dabei können gegenseitig die Bildschirme gesehen werden, um eine schnelle Lösung Ihres Problems und einen hohen Lerneffekt zu erzielen.

mehr erfahren

Für wen ist das Coaching?

Mac Business Coaching richtet sich mit seinen Themen an unterschiedliche Unternehmenstypen und auch Mitarbeiter innerhalb der Unternehmen, die mit Macs, iPhone und iPad arbeiten.

mehr erfahren

Referenzen

Kunden von Mac Business Coaching berichten über Ihre Erfahrungen und was Ihnen die Sitzungen im täglichen Arbeitsleben gebracht haben. 

mehr erfahren