MAC BUSINESS BLOG

Über Mac Business Coaching

ClubNews in der Woche 26/2020: Die Zukunft von Apple ist da

In dieser Woche wurde von Apple die Zukunft seiner gesamten Produkt-Plattform angekündigt. Manches lässt sich daraus ableiten, aber was ganz klar ist: Der Mac wird in den nächsten zwei Jahren auf die gleiche technische Grundlage (Apples eigene Chips) wie das iPad und iPhone gebracht, was immense Konsequenzen haben wird. Zum Herbst wird es die ersten Macs mit den gleichen Prozessoren geben, die auch iPad und iPhone eingebaut sind. Das bedeutet, dass früher oder später zwischen einer Mac- und einer iPad Oberfläche hin- und hergewechselt werden kann. Der erste Schritt: auf den neuen Macs wird man auch iPad Apps benutzen können. Ich gehe auch davon aus, das es bald so etwas wie ein Mac/iPhone-Hybrid geben wird, dass man einfach in eine Docking-Station steckt und dann die Mac-Oberfläche auf den angeschlossenen Monitoren erscheint. Bei den Ankündigungen wurden auch die neuen Betriebssysteme für Mac, iPhone und iPad vorgestellt und der große Sprung gerade beim Mac wird allein dadurch deutlich, dass es nicht mehr macOS 10.x, sondern macOS 11 sein wird. Es wird auch das erste sehr große Redesign nach langer Zeit geben und ein paar sehr interessante Neuerungen, auf die wir alle gespannt sein können.


 


Mehr in dieser Kategorie: Über Mac Business Coaching

Next

Die Mac Business Coaching Story - Artikel zum Start vor neun Jahren - so arbeiten wir heute noch

Diesen September hat sich der Start von Mac Business Coaching zum neunten mal gejährt. Dieser Blogartikel ist kurz nach dem Start der Website entstanden (September 2011) und ich habe ihn vor kurzem wieder entdeckt. Auch wenn sich im Detail viel weiter entwickelt hat, ist die hier beschriebene Gru...