MAC BUSINESS BLOG

Über Mac Business Coaching

Frohe Festtage und ein tolles 2024 - Gedanken zum Mac Business Coaching 2023

23/12/2023

Ich möchte mich sehr herzlich bei meinen Coachees, Gold und Platin ClubMitgliedern und Lesern von Mac Business Coaching für die nette Zusammenarbeit, auch in diesem Jahr, bedanken. Ich weiß es wirklich sehr zu schätzen, dass Sie meine Arbeit unterstützen und damit die Welt ein wenig technikfreundlicher machen.

Es gab vier sehr spannende Ereignisse dieses Jahr, die meine eigene (Wahrnehmung der) Technik-Welt weiter verändert haben.


Losgegangen ist das Jahr mit einem Knaller-Ereignis – KI - ChatGPT 3 wurde zwar schon im November des Vorjahres veröffentlicht, aber erst ab Januar/Februar wurde es wirklich wahrgenommen. Seitdem hat es die Welt auf den Kopf gestellt und meine Arbeit wesentlich verändert. Vor allem die Kombination aus den bisherigen Mac Business Coaching Tools und den Sprachmodellen, insbesondere der Transkription, macht einen Riesen-Unterschied. Mein aktueller Lieblingsspruch:

"Die Zeit der Tastatur ist (fast) vorbei." - Und wir stehen noch ganz am Anfang.

Die beiden nächsten Ereignisse hängen zusammen: Zunächst habe ich im Spätsommer den "Finder Video Coaching Kurs" online gestellt, der (wie es ein Kunde letztens sagte) fast ein "Lebenswerk" ist. Aus vielen Jahren Coaching ist hier eine Sammlung zur Beantwortung aller Fragen entstanden, die immer wieder zum Finder auftauchen und die die absolute Grundlage der Arbeit für alle Mac-Nutzerinnen und Nutzer bilden.

Während der Fertigstellung des Finder-Kurses und den Gesprächen mit vielen Leuten dazu, ist in mir ein Bild entstanden, das dem Höhlengleichnis von Platon ähnelt: "Die meisten Menschen sehen bei der IT-Nutzung nur die Schatten".

"Das Höhlengleichnis von Platon ist eine Metapher, um die Natur der menschlichen Erkenntnis und die Beziehung zur Realität zu erklären. In dem Gleichnis stellt Platon eine Gruppe von Menschen dar, die seit ihrer Geburt in einer Höhle gefangen sind und nur die Schatten an der Wand sehen können, die von Gegenständen erzeugt werden, die hinter ihnen vorbeigetragen werden. Die Gefangenen nehmen diese Schatten als die einzige Realität wahr.

Eines Tages wird ein Gefangener befreit und gelangt an die Oberfläche der Höhle. Dort wird er von der grellen Sonne geblendet und sieht zum ersten Mal die wirkliche Welt mit all ihren Formen und Farben. Anfangs ist er verwirrt und kann die neue Realität nicht richtig erfassen. Doch nach und nach gewöhnt er sich daran und erkennt, dass die Schatten in der Höhle nur Abbilder der wahren Objekte sind.

Bildnachweis: Bing AI Bildgenerator

Der befreite Gefangene kehrt dann in die Höhle zurück, um seine Mitgefangenen von der Existenz der wirklichen Welt zu berichten. Doch sie können seine Erzählungen nicht verstehen und halten ihn für verrückt. Sie sind so sehr an die Schatten gewöhnt, dass sie nicht einmal die Möglichkeit einer anderen Realität akzeptieren können.

Das Höhlengleichnis verdeutlicht, dass unsere Wahrnehmung der Welt oft von unseren Begrenzungen und Vorurteilen beeinflusst wird. Es stellt die Idee dar, dass wahre Erkenntnis nicht allein durch die Sinne erreicht werden kann, sondern durch den Verstand und die Reflexion über die Ideen und Prinzipien, die hinter den Erscheinungen liegen. Es ermutigt uns, unsere eigenen Annahmen zu hinterfragen und nach einer tieferen Wahrheit zu suchen."

Ähnlich wie im Gleichnis die Gefangenen in der Höhle, die nur die Schatten sehen, nehmen viele Menschen in ihrer Nutzung von Technologie nur das wahr, was sie kennen und oberflächlich sehen. Sie wissen nicht, dass es eine dreidimensionale Welt von Möglichkeiten gibt, die weit über das hinausgeht. Und damit ist nicht nur die absolute High-Tech-Welt gemeint, sondern es sind sogar vermeintlich kleine, unwesentliche Funktionen. Auch gibt es schon lange Möglichkeiten, Aufgaben zu automatisieren und noch viel effizienter zu arbeiten. Die Möglichkeiten, die KI nun bietet, haben den Raum außerhalb der Schatten noch größer werden lassen, ohne dass die meisten überhaupt eine Veränderung an den Schatten wahrgenommen haben.

Das vierte Ereignis hat dies nochmal mit Nachdruck unterstrichen. Der Abschluss des Jahres war ein super inspirierendes Wochenende bei einem Kunden. Mit ihm arbeite ich schon zwölf Jahre zusammen und trotzdem haben wir zwei Tage lang durchgearbeitet und sind immer tiefer in die Automatisierung und das KI-Thema eingestiegen. Es ist unglaublich und beeindruckend, wie viel da individuell noch möglich ist. Das vergesse ich oft, weil ich immer noch viel mehr über die konkreten Arbeitsschritte der Kunden wissen muss, um das Wissen darauf anzuwenden.

Herzliche Grüße,

Nicolai Wirth

Mac Business Coaching                                                                    

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, sollten Sie sich für den kostenlosen Basis Club inkl. wöchentlichen ClubLetter anmelden! Jede Woche Neuigkeiten, Tipps&Trick für Mac, iPhone und iPad im Business!

Sie können unsere Arbeit auch direkt unterstützen und unbegrenzten Zugang zu über 2000 Artikeln erhalten, indem Sie Gold ClubMitglied werden.


Gibt es auf dieser Seite etwas zu verbessern?

Wir freuen uns über Hinweise zu unseren Inhalten.

Tippen Sie einfach "Feedback" in unsere Chatbox rechts unten im Fenster.

Mehr in dieser Kategorie: Über Mac Business Coaching

Vorheriger

Zusammenfassung Clubmeeting am 07.03.24 - Entfesseln Sie Ihr Wissenspotenzial mit der Notizen-App – Tipps & Tricks für den Alltag!

Für unsere Gold und Platin ClubMitglieder fand am 07.03.24 wieder das ClubMeeting statt. Hier finden Sie eine Zusammenfassung des Themas. Auch erhalten Sie natürlich wieder Links zu genannten Themen aus dem ClubMeeting in Connect. In diesem ClubMeeting ging es diesmal darum: "Entfesseln Sie Ihr Wi...

Nächster

Zusammenfassung Clubmeeting am 01.02.24 - Intelligente Ordner, Postfächer und Listen: Die Kraft gespeicherter Suchen in Mac-Programmen

Für unsere Gold und Platin ClubMitglieder fand am 01.02.24 wieder das ClubMeeting statt. Hier finden Sie eine Zusammenfassung des Themas. Auch erhalten Sie natürlich wieder Links zu genannten Themen aus dem ClubMeeting in Connect. In diesem ClubMeeting ging es diesmal darum: "Intelligente Ordner, ...