Ihre Apple Geräte über icloud.com oder "Wo ist?" App finden

Vielleicht haben Sie die Geschichten gehört, dass ein gestohlenes iPhone oder iPad direkt beim Dieb gefunden wurde? Das funktioniert auch bei Ihren Apple Geräten. Aber auch wenn Sie Ihr Mac, iPhone und iPad nur verlegt haben, können Sie über ein jeweils anderes Apple Gerät oder www.icloud.com nachsehen, wo die Geräte sind und z.B. eine Nachricht auf das Gerät schicken oder einen lauten Ton zum Finden auslösen. In ganz kritischen Fällen können Sie auch versuchen, das Gerät von Ferne zu sperren oder zu löschen. Hierfür muss bei jedem Gerät die Standortweitergabe aktiviert sein.


Darum geht's - TL;DR

  • Um Ihre Apple Geräte zu finden, aktivieren Sie die Standortweitergabe über iCloud.
  • Nutzen Sie die “Wo ist?” App oder iCloud.com, um Ihre Geräte zu finden.
  • In der App oder auf iCloud.com können Sie den Standort Ihrer Geräte auf einer Karte anzeigen lassen.
  • Sie können einen Ton abspielen lassen, um Ihr Gerät zu finden.
  • Sie können die Route zum Gerät anzeigen lassen.
  • Sie können eine Mitteilung anzeigen lassen, wenn das Gerät eingeschaltet wird.
  • Sie können das Gerät als verloren markieren und sperren.
  • Sie können alle persönlichen Daten von Ihrem Gerät aus der Ferne löschen.

Voraussetzung: Standortweitergabe muss auf den Geräten aktiviert sein

Damit das Auffinden auch funktioniert, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass auf allen Geräten aktiviert ist, dass der Standort des Geräts über iCloud geteilt wird.

Beim iOS Gerät wird die Standortweitergabe so aktiviert

So richten Sie „Mein iPhone suchen" auf dem iPhone und iPad ein.

  • Tippen Sie oben auf "Mein iPhone suchen" bzw. "Mein iPad suchen" und aktivieren die Funktionen dort.

Hier gibt es nun diese Einstellungsoptionen:

(1) Hier aktivieren Sie "Mein iPhone suchen". Wenn es bereits aktiviert ist und Sie hier nicht die Option haben, es zu deaktivieren, haben Sie im Laufe der Aktualisierung auf iOS 14.4 die Funktion für Schutz für gestohlene Geräte eingeschaltet. Dies ist nochmal eine erweiterte Möglichkeit, Ihr Gerät zu schützen, wenn es gestohlen wird.

(2) Siehe: <Schutz für gestohlene Geräte für das iPhone> (eine neue Zusatz-Sicherheitsfunktion)

(3) Siehe: <Wo ist? & Datenschutz>

(4) Wenn Sie dies aktivieren, können Sie Ihr iPhone auch orten, wenn es offline ist, sich im Stromsparmodus befindet oder ausgeschaltet wurde. (letzter Standort)

(5) Wenn Sie dies aktivieren, wird Ihr Standort automatisch an Apple gesendet (um es dann in den u.g. Optionen anzuzeigen), wenn die Batterieladung den kritischen Bereich erreicht.

Beim Mac wird die Standortweitergabe so aktiviert

So richten Sie "Meinen Mac suchen" auf dem Mac ein.

  • Öffnen Sie die Systemeinstellungen -
  • Rufen Sie die Einstellungen > Apple ID / iCloud auf
  • Klicken Sie auf "Weitere Apps einblenden"
  • Setzen Sie bei "Meinen Mac suchen" das Häkchen, um es zu aktivieren.

  • Evtl. müssen Sie noch in den Systemeinstellungen > Datenschutz & Sicherheit > Ortungsdienste die Funktion "Wo ist?" aktivieren.

Geräte über App auf Mac, iPhone und iPad oder iCloud.com suchen

Um Ihre Geräte zu finden, nutzen Sie am besten die "Wo ist?"-App oder nutzen iCloud.com

Installation der "Wo ist?" App auf iPhone und iPad.

Normalerweise sollte die App schon auf Ihren Geräten installiert sein. Falls nicht, laden Sie sie hier herunter.

Wenn Ihr iPad oder iPhone mit Ihrer Apple ID verbunden ist, werden Ihre Geräte in der Wo ist? App angezeigt.

Hier werden alle Ihre Geräte angezeigt:

iPad

Mac

Anzeige der Geräte auf iCloud.com/find

Für den Fall, dass Sie auf gar keines Ihrer Apple-Geräte zugreifen können, können Sie auch über irgendeinen anderen Computer auf iCloud.com nachsehen, wo die Geräte sind. Voraussetzung ist, dass Sie Ihre Zugangsdaten für iCloud.com haben.

Hier gibt es ebenfalls eine Online App zum Auffinden der Geräte. Das ist besonders wichtig, wenn Sie z.B. auf Reisen sind und Ihr iPhone oder iPad verlegt haben. 

https://www.icloud.com/find/

Was können Sie nun machen?

Sowohl in der App als auch auf iCloud.com können Sie folgende Funktionen fern-durchführen:

Finden Sie Ihren Mac/iOS Gerät auf einer Karte (siehe oben)

Öffnen Sie "Wo ist?", und wählen Sie Ihren Mac oder andere Geräte aus dem Geräte-Menü, um seinen Standort auf einer Karte anzuzeigen. Oder tippen Sie eines der Geräte an, wenn sie schon angezeigt werden.

Das Fenster über der Karte zeigt dann alle Optionen an, die Sie zu dem Gerät haben. Sie können es scrollen bzw. vergrößern, um alle Funktionen zu sehen.

(1) Einen Ton abspielen

Wenn Ihr Mac, iPhone und iPad in der Nähe ist, können Sie ihn einen Sound abspielen lassen, der Ihnen oder jemandem in Ihrer Nähe hilft, ihn zu finden.

(2) Route zum Gerät anzeigen

Je neuer die Geräte sind, desto exakter ist diese Routenanzeige sogar im Raum, im Haus oder in der Wohnung.

(3) Mitteilung anzeigen lassen

Wenn jemand das Gerät anschaltet, wir diese Nachricht angezeigt. Hier können Sie zum Beispiel angeben, wo das Gerät zurückgegeben werden kann oder wenn Sie einen Finderlohn zur Verfügung stellen wollen.

(4) Als verloren markieren

Während Sie suchen, können Sie mit der Option „Als verloren markieren“ Ihr Gerät und Ihre Daten schützen. Wenn Sie Ihr Gerät oder Objekt als verloren markieren, wird es mit einem Code oder dem Passwort Ihrer Apple-ID gesperrt.

Sie können auch eine Nachricht anzeigen lassen, die möglichen Findern hilft, Ihr Gerät oder Objekt zurückzugeben.

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, falls Sie Ihre Kontaktinformationen auf dem verloren gegangenen Gerät anzeigen lassen möchten oder wenn eine andere Person Ihren AirTag mit ihrem iPhone oder Smartphone scannt.

Wählen Sie abschließend „Aktivieren“ aus.

(5) Löschen Sie Ihren Mac oder ihr iOS Gerät

Sie können "Wo ist?" verwenden, um alle Ihre persönlichen Daten von Ihrem Mac/iOS Gerät aus der Ferne zu löschen.


Gibt es auf dieser Seite etwas zu verbessern?

Wir freuen uns über Hinweise zu unseren Inhalten.

Tippen Sie einfach "Feedback" in unsere Chatbox rechts unten im Fenster.

Mehr in dieser Kategorie

Vorheriger

Wie Sie alte iCloud-Backups auf iPhone und Mac anzeigen und löschen

Es ist immer ein guter Grund zu betonen, dass Sie Ihr iPhone und iPad sowie Ihren Mac regelmäßig sichern sollten. iPhone und iPad Backups in iCloud zu speichern ist eine prima Idee, falls Ihr iPhone, iPad oder Mac aus irgendeinem Grund einmal gelöscht und neu aufgesetzt werden muss. Allerdings b...

Nächster

iCloud Daten: Wozu braucht man Anwendungs(App)-spezische Passwörter und wie erhält man eines?

Jede Drittanbieter-App, die auf iCloud-Daten für Kontakte, Kalender und Mail-Nachrichten zugreift, benötigt ein app-spezifisches Passwort. Diese erhöhte Sicherheitsanforderung hat Apple Mitte Juli 2017 eingeführt. Wenn Sie nur Apple-Apps verwenden, um auf iCloud-Daten zuzugreifen, müssen Sie si...