MAC BUSINESS BLOG

Wissensmanagement

Read it Later heisst jetzt Pocket, hat mehr Funktionen und ist kostenlos

Pocket

Wer Internetinhalte wie Videos, Webseiten, Texte oder Ähnliches gerne offline oder zu einem späteren Zeitpunkt anschauen wollte, war mit der App Read-It-Later für iPhone und iPad gut beraten. Nun kommt die neueste Version dieser App auf den Markt und mit den vielen Neuerungen kommt auch ein neuer Name daher: Pocket.


Pocket wirkt wesentlich aufgeräumter als seine Vorgängerversion, die Suchfunktion wurde überarbeitet und verbessert und die Möglichkeit, Inhalte zu sortieren, zu bearbeiten oder zu löschen optimiert.

 

Pocket

 

Darüber hinaus ist die App nun kostenlos App Store erhältlich.

 

Wie Sie Ihr Wissensmanagement mit Mac, iPhone und iPad optimieren können, erfahren Sie in unserem kostenlosen Probe-Coaching. Melden Sie sich einfach über das Kontaktformular für einen Termin.

 

{fcomment}


Mehr in dieser Kategorie: Wissensmanagement

Previous

Bento für iPad in Version 4 mit vielen neuen Funktionen

Das Apple-Unternehmen Filemaker ist bei Bento von der bisherigen Version 1.15 auf die Nummer 4 gesprungen, was schon viel aussagt. Bento 4 für das iPad ist eine volkommen neue App. Daher ist es auch nicht in der üblichen, kostenlosen Update Version erhältlich, sondern muss neu über den App Sto...

Next

RSS Reader für iPhone in neuem Design und mit neuen Funktionen: Reeder 3

Reeder 3 für iPhone ist ein großes Update dieses eleganten RSS Readers, den es auch für das iPad und den Mac gibt. Falls Sie noch nicht mit RSS Feeds gearbeitet haben, sollten Sie dies unbedingt nachholen. Und Reeder ist die perfekte Lösung, um dies schnell und gut organisiert zu tun.