MAC BUSINESS BLOG

Wissensmanagement

So bekommen Sie einen RSS Abo-Button auch in Safari 6

RSS

Für Apple scheint das Thema RSS seinen Reiz verloren zu haben. Jedenfalls ist diese Funktionaliät mit Mountain Lion aus Mail und Safari verschwunden. In Mail konnten, im Prinzip wie einzelne E-Mails, RSS Feeds gesichtet und gelesen werden. Dies hatte ich allerdings nie im Einsatz, weil ich Tools wie Reeder ausgereifter finde. Allerdings war mir die Möglichkeit sehr wichtig, direkt in Safari mit Klick auf einen Button in der Adresszeile, den RSS Feed der Seite zu abonnieren. Diese Möglichkeit wurde im Sinne der 80/20 Regel mal eben wegrationalisiert. Ein Großteil der Safari Nutzer konnte damit wahrscheinlich eh nichts anfangen. Wenn Sie aber zu denjenigen gehören, die regelmäßig neue RSS Feeds in Ihre Informationsverarbeitung aufnehmen, können Sie mit einer Browser Extension für Safari dies wieder einfach tun.


Der Entwickler Red Sweater stellt mit "Subscribe to Feed" eine kostenlose Erweiterung für Safari zur Verfügung, die diesen Button in die Kopfzeile von Safari zaubert.

 

Subscribe to Feed

 

Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Laden Sie die Safari Extension Subcribe to Feed herunter.
  2. Starten Sie die herunterladene Datei - Ihr Mac fragt Sie dann noch um Erlaubnis für die Installation.
  3. Nach der Installation klicken Sie oben auf den RSS Button wenn Sie auf einer Seite mit RSS Feeds sind. Dann wird der Feed entweder Google Reader, Reeder oder einem anderen RSS Programm übergeben. 

 

Wie Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihr Wissensmanagement mit RSS Feeds optimieren können, besprechen wir das gerne in einem kostenlosen Probe-Coaching. Melden Sie sich einfach über This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder das Kontaktformular für einen Termin.

 

{fcomment}

 

 


Mehr in dieser Kategorie: Wissensmanagement

Previous

Neues zu Evernote: Everclip, Retina Grafik, Activity Stream und ein Interview zur Zukunft

Evernote ist eine auf vielen Plattformen und auch im Web laufende, persönliche Lernplattform, die immer wertvoller wird, je mehr Daten man darin speichert. Ausserdem kommen laufend neue, gute Funktionen dazu. So jetzt auch wieder mit Everclip, einer Zwischenablage für iOS und einem sog. Activity...

Next

Bei Evernote hat sich viel getan

Es gab in den letzten Tagen einige sehr nette Updates für Evernote auf dem Mac. Diese betreffen sowohl die Software als auch die Integration mit dem Browser.